++ ++

 

  

 

 

 

 

 

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt:

Redaktion PIN-WAND

Im Hagebusch 18

59609 Anröchte

 

Zuständig: Peter Freitag

Tel.: 02947-1769

Email: info@pin-wand.net

 

Wichtiger, rechtlicher Hinweis

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - Haftung für Links - hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Da wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben, distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und machen uns die Inhalte der gelinkten Seiten nicht zu eigen.
Diese Erklärung gilt für alle verfügbaren Links auf dieser Homepage sowie evtl. vorhandene Linklisten und Foren

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Wir sind bemüht, dieses Webangebot stets aktuell anzubieten. Dennoch ist das Auftreten von Fehlern nicht völlig auszuschließen. Wir übernehmen keine Haftung für die Aktualität, die inhaltliche Richtigkeit sowie für die Vollständigkeit, der in diesem Webangebot eingestellten Informationen, es sei denn die Fehler wurden vorsätzlich oder grob fahrlässig aufgenommen. Dies bezieht sich auf eventuelle Schäden materieller oder ideeller Art Dritter, die durch die Nutzung dieses Webangebotes verursacht wurden.

Startseite

 

 

  

PIN-WAND

 

Diese Zeitschrift erschien 1986 zum ersten Mal und ist speziell auf die Belange von Adventisten, Mitglieder einer christlichen Freikirche, zugeschnitten. Sie erscheint 1x im Quartal und kann nur über ein Jahresabonnement bezogen werden.

 

Was wollen wir im Internet?

Der Herausgeber und das Redaktionsteam des Magazins "PIN-WAND" wollen aus biblisch-christlicher Sicht zu Themen der Zeit Stellung nehmen und alle Christen ermutigen, nicht auf menschliche Problemlöser zu vertrauen, sondern auf den bald wiederkehrenden Jesus Christus.

Der weitverbreiteten Tendenz, den Inhalt der Bibel nicht mehr ernst zu nehmen, wollen wir mit klaren Worten entgegentreten. Gottes Wort ist keine theologische Knetmasse, aus der sich jeder seinen Weg zum Heil formen kann. Die Bibel ist vielmehr der einzige zuverlässige Wegweiser, wie Menschen aus ihrem traurigen Zustand erlöst und bei der Wiederkunft Jesu ins Reich Gottes kommen.

 

Wie arbeiten wir?

Alle Autoren und Mitarbeiter in der Redaktion arbeiten ehrenamtlich. Wir finanzieren uns nicht über Werbung und erwirtschaften auch keine Gewinne. Geldspenden und Abonenntenbeiträge dienen der Herstellung und Verbreitung der PIN-WAND bzw. der Internetseiten.

 

Kontaktmöglichkeiten unter: Impressum

 

 

Zurück

 

  

   

   

   

   

   

   

   

  Die aktuelle  Edition